Peter Finger

15.03.2020 68. Konzert der IGMD

Fingerstyle

 

Hopkinson Smith, Barock Laute/Theorbe

Peter Finger ist in Sachen Fingerstyle einer der Wegbereiter und Pioniere in ganz Europa. Aber nicht nur als virtuoser Gitarrist hat er schon zu Lebzeiten Geschichte geschrieben: sein von ihm gegründeter Verlag "Acoustic Music" bringt eines der wichtigsten Fachmagazine für die gesamte Gitarrenszene heraus und besitzt mit "Acoustic Music Records" zudem ein überaus erfolgreiches CD Label, auf dem sich die besten Gitarristen unserer Zeit tummeln. So ganz 'nebenbei' baut der Tausendsassa auch noch seine ganz eigenen Gitarren, die man in seinen Konzerten hören kann.

Musikalisch ist Peter Finger etwas gelungen, was es dieser Tage nur selten zu bestaunen gibt: die perfekte Harmonie von Virtuosität, Musikalität und Komposition. Sein musikalischer Kosmos ist grenzenlos, zeugt von profunder Kenntnis der Musikgeschichte wie des Kontemporären. So wird der aufmerksame Zuhörer immer wieder auf die Klangsprache Debussys, Ravels oder Strawinskys stoßen - und sich im gleichen Atemzug vielleicht in rockigen Gefilden wiederfinden, verführt zu „Saitensprüngen“ in die weite Welt des Jazz. Oder er bestaunt Fingers fast orchestrales, manchmal atemberaubend experimentelles Geflecht aus Rhythmus, Harmonik und Melodie. Wohlbemerkt: All dies verschmilzt organisch miteinander, steht nicht bloß beziehungslos nebeneinander. Deshalb ist Peter Fingers Musik stets sinnlicher Hochgenuss fern jeder intellektueller Gedankenkühle. Anspruchsvoll und anregend zugleich.