Referenzen

  • Auftritte mit Herbie Hancock und Lang Lang, North Sea Jazzfestival/Rotterdam, Philharmonie Essen.
  • Galaauftritt mit  Thomas Hampson, Deutsche Oper am Rhein, Düsseldorf.
  • DVD, CD und TV Produktion „Wettsingen in Schwetzingen“ mit Xavier Naidoo und den Söhnen Mannheims, MTV unplugged 2008.
  • Duo Programm mit Patricia Kelly (Kelly Family) u.a. Stage Club/Hamburg, Sala Boite/Madrid.
  • „Der kleine Prinz“,  literarisch-musikalisches Programm mit dem Schauspieler Ulrich Mühe.
  • Fernsehauftritte u.a. bei „Das 6-saitige Wunder“/WDR Fernsehen, „UNICEF-Gala“/ZDF, „Trienale Köln“/WDR Fernsehen, „Aids-Gala“/3SAT, „musik debüt“/SWR Fernsehen.
  • Einladungen zu den Festivals „Rassegna  Chitarristica Internazionale“/Gaeta,  „Passaggi Segreti“/Rom, „Donaueschinger Musiktage“/Donaueschingen, „Musica“/Straßburg, „Musica Viva“/Osnabrück u.a.
  • „Bliss“, Deutsche Erstaufführung der Oper von Brett Dean an der Staatsoper Hamburg unter Leitung von Simone Young.
  • „Concierto de Aranjuez“/Hagener Philharmoniker 2006, Niederrheinische Sinfoniker 2010.
  • „Sequenza XI“ von Luciano Berio, Philharmonie Köln.
  • „Kammermusik 58“ von Hans-Werner Henze, Stadttheater Dortmund.
  • „Herz stirb oder singe“. Dokumentarfilm über eine Konzertreise durch Spanien.
  • Zusammenarbeit mit  Franz Wittenbrink in „Mütter“, Düsseldorfer Schauspielhaus.
  • „Loreley,“ zwei Personen Musiktheaterstück mit der Schauspielerin Marie-Agnes Reintgen.
  • Musik zum Hörbuch „Das hohe Lied der Liebe“ mit Christian Berkel und Andrea Sawatzki, Patmos Verlag
  • Zusammenarbeit mit den Komponisten Pierre Boulez, Mauricio Kagel und Helmut Lachenmann, Hans-Werner Henze, Detlev Glanert und Jörg Widmann.
  • Regelmäßiger Gastmusiker beim WDR Rundfunk Sinfonie Orchester, dem hr sinfonie orchester, der Hamburger Staatsoper, der Oper Köln u.a..