Solo

Solokonzerte sind mein stetiger Begleiter seit ich 14 Jahre alt bin. Im Laufe der vielen Jahre hat sich das Repertoire natürlich stark erweitert und verändert. Kennzeichnend für diese Veränderungen sind vor allem meine  Beschäftigung mit dem Flamenco sowie die Arbeit an eigenen Kompositionen.
So stehen meine Solo Programme im wesentlichen auf  drei Säulen: der Klassik, dem Flamenco sowie der eigenen schöpferischen Tätigkeit.

Konzertkritik 1

Konzertkritik 2

Bericht IGMD

D. Scarlatti, Sonate h-moll K27
D. Scarlatti, Sonate h-moll K27
Paco de Lucia, "Fuente y Caudal" (Taranta)
A. Piazzolla, La Muerte del Ángel

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Vicente Amigo, Reino de Silia

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


M. Giuliani, Rossiniana

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


C.Kiefer, Sacromonte

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.



Christian Kiefers Solo Programme sind geprägt von musikalischen Extremen: Alte Musik der Renaissance und des Barock, moderne Flamenco Stücke und Anklänge von Jazz und Rock in den eigenen Kompositionen. Seine Konzerte bieten eine Fülle von Einblicken in die unterschiedlichsten Ausdrucksweisen des Gitarrenspiels: von introvertiert bis extrovertiert, von meditativ bis stürmisch. Christian Kiefer, der schon mit so Größen wie Herbie Hancock, Lang Lang, Xavier Naidoo, Ulrich Mühe oder Thomas Hampson auf der Bühne stand, gelingt es Tradition und Moderne, Klassisches und Populäres zu einem spannenden Konzerterlebnis zu inszenieren.

Pressetext als .doc zum Download