Luteduo

25.09.2022 - 75. Konzert der IGMD

Barocke Musik für zwei Lauten

 

Maxim Lysov

Das LUTEDUO Anna Kowalska und Anton Birula möchten dem Publikum das längst vergessene Repertoire für zwei Barocklauten näher bringen. Fasziniert von Werken, die am Ende der Lautengeschichte geschrieben wurden, wollen sie diese wunderbare Musik heute populär machen. Das einzigartige Programm widmet sich Rekonstruktionen und Arrangements von Duetten von S.L. Weiss für 13-chörige Barocklauten. Das Projekt „Luteduo Plays Bach“ hingegen widmet sich der Musik von J.S. Bach - seine Werke für Laute solo und Lautentranskriptionen seiner Kompositionen für Violine, Violoncello und andere Instrumente. In ihrem Konzert in Düsseldorf werden sie beide Programme miteinander verbinden. Anna und Anton haben ihre Konzertprojekte erfolgreich auf internationalen Musikfestivals in Polen, Russland, Österreich, Belgien, Bulgarien, China, Kroatien, Tschechien, Estland, Frankreich, Finnland, Deutschland, Holland, Moldawien, Rumänien, Schweiz, Ukraine, Italien präsentiert , Litauen und Lettland.

 

Anna Kowalska studierte Laute bei Prof. Toyohiko Satoh, Nigel North und Joachim Held am Königlichen Konservatorium in Den Haag und Anton Birula studierte bei Prof. Toyohiko Satoh am Königlichen Konservatorium in Den Haag und bei Prof. Konrad Junghaenel an der Hochschule für Musik in Köln Laute. Beide unterrichten Laute an der F. Nowowiejski Musikakademie in Bydgoszcz.