duo ascolto

05.03.2017 - 49. Konzert der IGMD

Klassische Kammermusik für Gitarre und Flöte 

Luteduo - Anna Kowalska & Anton Birula

Das duo ascolto, welches von der Flötistin Susanne Wohlmacher und dem Gitarristen Carsten Linck gegründet wurde, widmet sich dem reichhaltigen Schatz an Originalliteratur für diese Besetzung. Und ihr Name ist Programm: ascolto bedeutet das aufmerksame Hinhören auf Verborgenes im scheinbar Bekannten, auf Vertrautes im scheinbar Fremden.
Susanne Wohlmacher erhielt ihre Ausbildung an der Musikhochschule in Stuttgart bei Prof. Klaus Schochow und Gülsen Tatu. Im Jahr 1986 war sie Preisträgerin beim Internationalen Kuhlau-Wettbewerb in Uelzen. Ebenfalls seit 1986 ist sie als Soloflötistin bei den Essener Philharmonikern verpflichtet. Außerdem hat Sie als Mitglied des ensemble avance zahlreiche Solowerke für Rundfunk und Schallplatte eingespielt.
Carsten Linck studierte an der Folkwang Musikhochschule in Essen bei Prof. Hans Gräf und an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf bei Frau Prof. Maritta Kersting.
Carsten Linck war mehrfacher Preisträger von „Jugend musiziert“ sowie 1. Preisträger beim Internationalen Bubenreuther Musikwettbewerb. Für sein künstlerisches Schaffen erhielt er 1992 den Kulturpreis der Stadt Essen.

Neben Einladungen zu Produktionen für Rundfunk und Fernsehen nahm er insgesamt 15 CDs für Orfeo International, Amphion Records, Signum und ARS Produktion auf.