Gitarre in Düsseldorf

01.10.2017 - 54. Konzert der IGMD

Junge Künstler stellen sich vor

 

In Düsseldorf gibt es große Ausbildungsklassen für Gitarre nicht nur an der Clara-Schumann-Musikschule und der Robert-Schumann-Hochschschule, sondern auch an vielen freien Instituten, die in der Stadt aktiv sind. Viele Schülerinnen und Schüler stehen in diesem Jahr vor den Wertungsspielen von „Jugend musiziert“, die Anfang 2018 stattfinden werden. Und viele Studentinnen und Studenten stehen auch wieder vor dem Abschluss ihres Studiums. Grund genug, wieder einmal hineinzuschauen und -zuhören, welch hohes Niveau diese jungen Künstlerinnen und Künstler schon zu bieten haben. Sie werden an den Instituten von hervorragenden Lehrern, Dozenten und Professoren ausgebildet und begleitet. Andreas Stevens-Geenen, Fachleiter für Zupfinstrumente der Clara-Schumann-Musikschule, stellt in diesem Jahr die Auswahl der Schülerinnen und Schüler, die zum Teil auch bei „Jugend musiziert“ teilnehmen, für dieses Konzert zusammen. Für die Auswahl der Studenten zeichnet wieder Prof. Alexander Ramirez verantwortlich.

Eine Talentschau also, die eine große Spannung verspricht und eine besondere Atmosphäre mit sich bringt, da hier Jugendliche und junge Erwachsene musizieren, die teilweise zum ersten Mal auf einer großen Bühnen stehen.